"Heiß auf Eis" Pokal 2017, 25./26. Februar, Eishalle Ilmenau:

Sa. 25.2. 15:30-22:00 Uhr, So. 26.2. 8:00-15:00 Uhr

Wichtige Informationen:

- Ausschreibung

- Anmeldung

- Endergebnisse in den Kategorien

- Endergebnisse nach dem 6,0 System

Wir bedanken uns bei den Startern, Trainern, Preisrichtern, Zuschauern und allen fleißigen Helfern und Unterstützern. Wir freuen uns auf ein Wiedersehen im kommenden Jahr.

Beitrag vom MDR Thüringen Journal:

"Das Mittelmaß - eine zirkusreife Leistung" versprach in diesem Jahr ein breites Re­per­toire aus Artistik, Clownerie, tollen Choreographien und bunten Kostümen. Alle Choreographien wurden von den Eiskunstläufern selbst entworfen. Die Protagonisten konnten ihr eiskunstläuferisches Können in Einzel- und Gruppendarbietungen zeigen.  Wie in den Vorjahren wurde die Veranstaltung vom Verein für Sport und integrative Sozialarbeit (VSS e.V.) organisiert und die Geschichte wurde von der Ilmenauer Autorin Sina Pillasch geschrieben. In gewohnter Weise gab es zwei Aufführungen am 3. und 7.12., die beide sehr gut besucht waren.

Herzlichen Glückwunsch allen Teilnehmern und weiterhin eine erfolgreiche Saison für euch! 

 

Freizeitpokal 2017, Dresden, 11.03.2017
Hobby A Shiyin Liu Platz 5
Hobby B Lena Marie Dombrowsky Platz 4
  Karolin Büchner Platz 7
Hobby C Heidi Schneider Platz 7
  Isabel Büchner Platz 8
  Carmen Wurzbacher Platz 9
Nachwuchs Jungen Lukas Röseler Platz 1
  Richard Wurzbacher Platz 2
 
"Heiß auf Eis" Pokal 2017, Ilmenau, Eishalle Ilmenau, 25. - 26.02.2017
Küken Jolina Schmitt Platz 1
  Nathania Kielholz Platz 7
  Lara-Sophie Mahnke Platz 8
  Sari Seidel Platz 10
Freiläufer A - Mädchen Shiyin Liu Platz 7
Freiläufer B - Mädchen Pauline Krauße Platz 3
  Kira-Marie Grimm Platz 4
  Leonie Mahnke Platz 7
  Helena Kruschel Platz 8
  Elina Brüggemann Platz 10
KK8 Mädchen Karolin Büchner Platz 4
  Lena-Marie Dombrowsky Platz 8
KK6 Mädchen Isabel Büchner Platz 1
  Heidi Schneider Platz 2
Nachwuchs Jungen Lukas Röseler Platz 1
  Richard Wurzbacher Platz 2
Jugend Mädchen Carmen Wurzbacher Platz 5
Show Gruppe HaPiNeS Platz 1
  Pia Herrmann  
  Hanna Oberhoffner  
  Nelli Wittmaier  
SYS Basic Novice Cool Sensation Platz 1
 
Länderpokal "Kleiner Berliner Bär 2017", Berlin, Wedding, Erika-Heß-Eisstadion, 17. - 19.02.2017
Nachwuchs Jungen Lukas RÖSELER Platz 1
 
Kleine Offene Sächsische Meisterschaft, Chemnitz Eissportkomplex, 20. - 22.01.2017
AK U6 Mädchen Schmitt, Jolina Platz 4
Nachwuchs Jungen II Lukas RÖSELER Platz 1
  Richardt WURZBACHER Platz 4
Basic Novice SYS Cool Sensation Platz 1
 
Hall-Kristall-Cup 2017, Halle, 8.1.2017
Minis 1: Shiyin Liu Platz 2
Minis 2: Helena Kruschel Platz 5
offene Klasse: Pauline Krause Platz 1
Freiläufer: Lena Marie Dombrowsky Platz 1
  Karolin Büchner Platz 2
Novice Herren: Richard Wurzbacher Platz 1
 
Cup of Berlin 2017, Berlin Hohenschönhausen, 6.-7.1.2017
Basic Novice A: Cool Sensation Platz 1
 
Joachim Edel Pokal 2016, Bad Nauheim, 11.12.2016
Anfänger Damen: Isabel BÜCHNER Platz 13
Neulinge Herren: Richard WURZBACHER Platz 1
Nachwuchs Herren: Lukas RÖSELER Platz 4
Jugend Damen U18: Carmen WURZBACHER Platz 11
6. Little Joachim Edel Pokal 2016, Bad Nauheim, 10./11.12.2016
Küken: Shiyin LIU Platz 10
  Jolina SCHMITT Platz 12
ICE CUP C: Karolin BÜCHNER Platz 17
Show Gruppe: EC ILMENAU Platz 2
 
Thuringia Pokal 2016, Erfurt, 11./12.11.2016
Nachwuchs Jungen: Lukas Röseler Platz 6 / Thür. Vizemeister
SYS Novice Basic: Team Cool Sensation Thür. Landesmeister
Hessenpokal 2016, Frankfurt/M., 29./30.10.2016
Nachwuchs Herren: Lukas Röseler Platz 3

Vom 30.9.-3.10. fand in Braunlage unser Vorbereitungswochenende für die diesjährige Eisweihnacht statt. Es wurden die erarbeiteten Tänze auf dem Eis umgesetzt und Kostüme gebastelt.

Die Premiere der Eisweihnacht 2016 wird am 3.12. um 17:00Uhr in der Eishalle Ilmenau aufgeführt. Titel der Eisweihnacht ist: "Das Mittelmaß - eine zirkusreife Leistung". Alle Kinder können sich außerdem auf den Weihnachtsmann freuen. Speziell für Schulen wird die Aufführung am 7.12. um 14:30Uhr in der Eishalle Ilmenau wiederholt.

Der EC-Ilmenau mit dem Eiskunstlauf auf neuen Wegen?

 Am letzten Augustwochenende fand im Erika-Hess-Eisstadion Berlin ein Paarlauflehrgang unter Leitung des ehemaligen Paarläufers, 5 fachen Weltmeisters und jetzigen Trainers Robin Szolkowy statt. Hierzu fanden sich 16 Sportler zu 8 Paaren aus ganz Deutschland zusammen. Die 4 Teilnehmer des EC-Ilmenau e.V. Sektion Eiskunstlauf Isabel Büchner, Heidi Schneider, Lukas Röseler und Richard Wurzbacher waren mit viel Freude und Begeisterung dabei.

Im Training wurden einfache Hebungen und geworfene Sprünge zuerst auf dem Trockenen und später auf dem Eis, sowie synchrones Laufen, Springen und Paarlaufpirouetten umgesetzt. Zur Auswertung des Lehrgangs wurde die große Disziplin, der Mut und das respektvolle Verhalten der Athleten untereinander gelobt. So wurde innerhalb dieser wenigen Trainingseinheiten ein enormes Pensum geschafft und alle Sportler erhielten einen umfassenden Einblick in die Schönheit und Schwierigkeiten des Paarlaufens. Da unsere 4 Teilnehmer mit sehr viel Spaß dabei waren, werden wir auch in Zukunft solche Lehrgänge nutzen um ein breiteres Angebot im Vereinssport anbieten zu können.

 

Anschrift:

EC Ilmenau e.V.
Sektion Eiskunstlauf
Karl-Liebknecht-Straße 34c
98693 Ilmenau

Social Network: